zur Startseite

Allgemeine Seminar- und Geschäftsbedingungen

Leistungen: Die Agentur für Diebstahlprävention (im Folgenden: ADP) führt die Veranstaltungen, Fachkonferenzen sowie Seminare (im Folgenden Seminare) gemäß der Bestimmungen durch.

Bedingungen für das Stattfinden der Seminare: Der Beginn des Seminars ist von einer Mindestanzahl von Teilnehmern abhängig. Bei ungenügender Beteiligung kann der festgelegte Beginn des Seminars abgesagt oder verschoben werden. Dies gilt nicht für gebuchte Inhouse-Seminare.

Anmeldung: Der Seminarvertrag kommt mit Eingang der Anmeldung wirksam zustande. Nach Anmeldung erhält der Seminarteilnehmer eine Anmeldebestätigung.

Rücktritt: Ein Rücktritt ist grundsätzlich möglich, allerdings nur schriftlich wirksam. Dabei entstehen pro Teilnehmer folgende Gebühren:
- bis 4 Wochen vor Beginn: 0,00 Euro
- bis 2 Wochen vor Beginn: 50% des Seminarpreises
- ab 2 Wochen vor Beginn: voller Seminarpreis

Die schriftliche Rücktrittserklärung ist zu richten an: ADP - Agentur für Diebstahlprävention, Sicherheit & Service, Strohstraße 24, 73728 Esslingen.

Bei Nichterscheinen des angemeldeten Teilnehmers entstehen die vollen Seminargebühren. Die Entsendung eines Ersatzteilnehmers ist grundsätzlich möglich.

Absagen: Sollte aus organisatorischen Gründen (Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl) oder aus anderen nicht vorhersehbaren Gründen (Krankheit des Seminarleiters, höhere Gewalt, etc.) eine Veranstaltung abgesagt werden, werden die für das Seminar angemeldeten Teilnehmer verständigt. Diese erhalten zeitnahe Ersatztermine mitgeteilt. Haftungs- oder Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen.

Preise: Es gelten die im jeweils aktuellen Seminarprogramm bzw. im Internet veröffentlichten Preise. Preisänderungen bleiben vorbehalten. Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Zahlungsbedingungen: Die Gebühren für das zu besuchende Seminar sind mit der Anmeldung, spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn zur Zahlung fällig. Erfolgt die Zahlung nicht fristgemäß, erlischt das Recht zur Teilnahme am Seminar. In diesem Fall wird eine Annullationsgebühr in Höhe von 50% des Seminarpreises fällig.

Copyright: Alle Rechte der Vervielfältigung von Trainingsunterlagen oder Teilen daraus behält sich ADP vor. Ohne schriftliche Genehmigung der ADP darf eine Vervielfältigung der Unterlagen – egal in welcher Weise – nicht erfolgen. Die Weitergabe von Ausbildungsunterlagen an Nichtteilnehmer ist in jeglicher Form untersagt, ebenso ist das Speichern von Unterricht oder Unterrichtsteilen mit Hilfe von Sprachaufzeichnungs- und/oder Videogeräten ausdrücklich untersagt.

Haftung: Die Haftung der ADP für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen ist ausgeschlossen, sofern keine wesentlichen Vertragspflichten (Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht, #deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen kann) sowie Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder auf Grund zwingender gesetzlicher Regelungen betroffen sind. Das gilt auch für entsprechende Pflichtverletzungen der Erfüllungsgehilfen. Dabei ist die Haftung auf den Schaden begrenzt, mit dem vertragstypisch gerechnet werden muss. Für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit gilt die Haftungsbeschränkung nicht.

Anwendbares Recht, Gerichtsstand: Für die Seminare, ihre Durchführung und die sich hieraus ergebenden Ansprüche gilt nur deutsches Recht. Gerichtsstand ist Stuttgart.

 

coding + custom cms © 2012-2018 AD1 media · 45918 | 1